x

Hledat síť specializovaných center

* (*) povinné pole

GPOH: Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatolgie e.V. (Expertenzentren)

GPOH : German Society for Pediatric Oncology and Hematology (Expert centres)

  • Typ sítě : Specializovaná centra
  • Zeměpisné pokrytí : National
  • Financující subjekt(y) : BMBF 
  • Webová stránka
  • Coordinator of expert centre network

  • Pr Martin SCHRAPPE
  • Klinik für Kinder- und Jugendmedizin I
  • Universitätsklinikum Schleswig-Holstein - Campus Kiel
  • Arnold-Heller-Str. 3
  • 24105 KIEL
  • GERMANY
  • Více informací
  • Telefon : 49 (0)431 500 20102
  • Fax : 49 (0)431 500 20104
  • Webová stránka
  • Public funding body

  • BMBF
  • Bundesministerium für Bildung und Forschung
  • Hannoversche Straße 28-30
  • 10115 BERLIN
  • GERMANY
  • Více informací
  • Telefon : 49 (0)1888 57 0
  • Fax : 49 (0)1888 57 83601
  • Webová stránka
Poslední aktualizace: December 2020

Členové

GERMANY

AACHEN

Universitätsklinikum Aachen

GERMANY

AUGSBURG

Universitätsklinikum Augsburg

GERMANY

BERLIN

Charité - Universitätsmedizin Berlin (CVK)

GERMANY

BIELEFELD

Evangelisches Krankenhaus Bielefeld - Kinderzentrum Bethel

GERMANY

BONN

Universitäts-Kinderklinik Bonn

GERMANY

BRAUNSCHWEIG

Städtisches Klinikum Braunschweig - Standort Holwedestraße

GERMANY

BREMEN

Klinikum Bremen-Mitte

GERMANY

CHEMNITZ

Klinikum Chemnitz gGmbH

GERMANY

COTTBUS

Carl-Thiem-Klinikum Cottbus

GERMANY

DATTELN

Universität Witten/Herdecke

GERMANY

DORTMUND

Klinikum Dortmund gGmbH - Klinikzentrum Mitte

GERMANY

DRESDEN

Universitätsklinikum Carl Gustav Carus an der TU Dresden

GERMANY

DÜSSELDORF

Universitätsklinikum Düsseldorf

GERMANY

ERFURT

Helios Klinikum Erfurt

GERMANY

ERLANGEN

Kinder- und Jugendklinik des Universitätsklinikums Erlangen

GERMANY

ESSEN

Universitätsklinikum Essen

GERMANY

FRANKFURT AM MAIN

Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt

GERMANY

FREIBURG

Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin Freiburg

GERMANY

GIEßEN

Kinderklinik des UKGM am Standort Gießen

GERMANY

GREIFSWALD

Universitätsmedizin Greifswald

GERMANY

GÖTTINGEN

Universitätsmedizin Göttingen

GERMANY

HALLE (SAALE)

Universitätsklinikum Halle (Saale)

GERMANY

HAMBURG

UKE - Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

GERMANY

HANNOVER

Medizinische Hochschule Hannover

GERMANY

HEIDELBERG

Deutsches Krebsforschungszentrum

GERMANY

HEIDELBERG

Universitätsmedizin Heidelberg

GERMANY

HOMBURG

Universitätsklinikum des Saarlandes

GERMANY

JENA

Universitätsklinikum Jena

GERMANY

KASSEL

Klinikum Kassel GmbH

GERMANY

KIEL

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein - Campus Kiel

GERMANY

KREFELD

HELIOS Klinikum Krefeld

GERMANY

KÖLN

Universitätsklinikum Köln

GERMANY

LEIPZIG

Zentrum für Frauen- und Kindermedizin am Universitätsklinikum Leipzig

GERMANY

LÜBECK

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein - Campus Lübeck

GERMANY

MAGDEBURG

Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R

GERMANY

MAINZ

Universitätsmedizin Mainz

GERMANY

MANNHEIM

Universitätsmedizin Mannheim

GERMANY

MÜNCHEN

Kinderklinik und Kinderpoliklinik im Dr. von Haunerschen Kinderspital

GERMANY

MÜNCHEN

Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München

GERMANY

MÜNSTER

Universitätsklinikum Münster

GERMANY

OLDENBURG

Klinikum Oldenburg gGmbH

GERMANY

REGENSBURG

GERMANY

ROSTOCK

Universitäts-Kinder- und Jugendklinik Rostock

GERMANY

SANKT AUGUSTIN

Asklepios Kinderklinik Sankt Augustin GmbH

GERMANY

STUTTGART

Klinikum Stuttgart - Standort Olgahospital

GERMANY

ULM

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Universitätsklinikums Ulm

GERMANY

ULM

Zentrum für Seltene Erkrankungen am Universitätsklinikum Ulm

GERMANY

WÜRZBURG

Universitäts-Kinderklinik Würzburg

Doplňující informace

Další informace k této síti

Dokumenty obsažené na této webové stránce jsou k dispozici pouze pro informační účely. Účelem tohoto materiálu není v žádném případě nahradit profesionální lékařskou péči kvalifikovaným odborníkem a neměl by být proto používán jako základ pro diagnostiku nebo léčbu.