x

Suche Krankheit

* (*) Felder müssen ausgefüllt werden

Weitere Suchoptionen

Kommentar

(*) Notwendige Angaben

Wichtiger Hinweis

Wir können nur solche Kommentare akzeptieren, die zur Verbesserung der Qualität von inhaltlichen Informationen auf der Orphanet -Website beitragen möchten. Für alle weiteren Anliegen können Sie uns via 'Kontakt' erreichen. Wir können nur englische oder deutsche Kommentare bearbeiten.

Captcha image

Paraquat-Vergiftung

Krankheitsdefinition

Paraquat-Vergiftung ist eine seltene Vergiftung mit Paraquat (einem nicht-selektiven Bipyridilium-Herbizid, das in Europa verboten ist), das normalerweise durch orale Aufnahme des Giftes auftritt. Es kommt zu ätzenden Verletzungen der Mundhöhle und des Rachens sowie zu Übelkeit und Erbrechen, Oberbauchschmerzen, Lethargie, Bewusstlosigkeit und Fieber. Patienten können möglicherweise lebensbedrohliche Komplikationen wie Leberfunktionsstörung, akute tubuläre Nekrose und Niereninsuffizienz und respiratorische Insuffizienz (aufgrund von Lungenfibrose) aufgrund ihrer inhärenten Toxizität und des Fehlens einer wirksamen Behandlung entwickeln. Intoxikationen über Inhalation, Injektion und Haut- oder Schleimkontakt wurden ebenfalls berichtet.

ORPHA:31827

  • Synonym(e): -
  • Prävalenz: Unbekannt
  • Erbgang: Nicht anwendbar 
  • Manifestationsalter: Alle Altersgruppen
  • ICD-10: T60.3
  • OMIM: -
  • UMLS: -
  • MeSH: -
  • GARD: -
  • MedDRA: -
Die Dokumente dieser Website dienen nur der allgemeinen Information. Der Inhalt dieser Website ersetzt in keiner Weise eine professionelle Beratung oder Behandlung durch qualifizierte Fachleute. Die vorliegenden Informationen dürfen nicht als Grundlage für eine Diagnose oder Behandlung verwendet werden.