Orphanet: Glomerulonephritis, membranoproliferative
x

Suche Krankheit

* (*) Felder müssen ausgefüllt werden

Weitere Suchoptionen

Kommentar

(*) Notwendige Angaben

Wichtiger Hinweis

Wir können nur solche Kommentare akzeptieren, die zur Verbesserung der Qualität von inhaltlichen Informationen auf der Orphanet -Website beitragen möchten. Für alle weiteren Anliegen können Sie uns via 'Kontakt' erreichen. Wir können nur englische oder deutsche Kommentare bearbeiten.

Captcha image

Glomerulonephritis, membranoproliferative

Krankheitsdefinition

Die Membran-proliferative Glomerulonephritis (MPGN) ist eine chronisch-progrediente Nierenerkrankung mit strukturellen Veränderungen der Kapillarwand der Glomeruli und mesangialer Zellproliferation. Folgen sind nephrotisches Syndrom, verminderte Komplement-Blutspiegel, arterieller Hochdruck, Proteinurie und terminales Nierenversagen. Die MPGN ist entweder idiopathisch (Typ 1, 2 und 3 MPGN; s. dort) oder sekundär verursacht durch infektiöse und Immunkomplex-Krankheiten.

ORPHA:54370

Klassifizierungsebene: Störung
  • Synonym(e):
    • Glomerulonephritis, mesangiokapilläre
    • MPGN, primär
  • Prävalenz: 1-5 / 10 000
  • Erbgang: -
  • Manifestationsalter: Erwachsenenalter
  • ICD-10: N00.5
  • OMIM: 305800  609814  614809  615008
  • UMLS: C0017662
  • MeSH: D015432
  • GARD: 11982
  • MedDRA: 10018370
Die Dokumente dieser Website dienen nur der allgemeinen Information. Der Inhalt dieser Website ersetzt in keiner Weise eine professionelle Beratung oder Behandlung durch qualifizierte Fachleute. Die vorliegenden Informationen dürfen nicht als Grundlage für eine Diagnose oder Behandlung verwendet werden.