Orphanet: Suche Krankheit/Gen
x

Suche Forschungsprojekt

* (*) Felder müssen ausgefüllt werden

11 Ergebnis(se)

Sortiert nach

Förderung durch ein IRDiRC-Mitglied =

Forschungsprojekt(e)

DEUTSCHLAND

Baden-Württemberg
TÜBINGEN

PEGASUS: Pemphigus - von der Pathogenese zu den Therapeutika (FOR 2497): Das angeborene Immunsystem bei Pemphigus vulgaris (SP3)
Behandlungs- und Forschungszentrum für Seltene Erkrankungen ZSE Tübingen
Zentrum für Seltene Erkrankungen (ZSE) Tübingen

DEUTSCHLAND

Bayern
MÜNCHEN

DEUTSCHLAND

Hessen
GIEßEN

DEUTSCHLAND

Hessen
MARBURG

PEGASUS: Pemphigus - von der Pathogenese zu den Therapeutika (FOR 2497): T-Zell-abhängige Regulation autoreaktiver B-Zellen bei Pemphigus (SP2)
Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH, Standort Marburg
Allergie-Zentrum Hessen / Klinik für Dermatologie und Allergologie

DEUTSCHLAND

Hessen
MARBURG

DEUTSCHLAND

Schleswig-Holstein
LÜBECK

Bedeutung des kutanen Komplement C3 an der Pathogenese von Pemphigoid Erkrankungen (KFO 303: Pemphigoid Diseases - Molecular Pathways and their Therapeutic Potential)
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein - Campus Lübeck
Klinik für Dermatologie, Allergologie und Venerologie

FRANKREICH

NORMANDIE
ROUEN

Study of genetic factors leading to appearance of pemphigus vulgaris, foliaceous and paraneoplastic
Faculté de médecine et de pharmacie de Rouen
Physiopathologie et biothérapies des maladies inflammatoires et auto-immunes

FRANKREICH

NORMANDIE
ROUEN

Animal and experimental models of pemphigus vulgaris, foliaceous and paraneoplastic
Faculté de médecine et de pharmacie de Rouen
Physiopathologie et biothérapies des maladies inflammatoires et auto-immunes

VEREINIGTE STAATEN

Washington
ADDRESS: NOT PROVIDED - US

Förderung durch ein IRDiRC-MitgliedEngineering disease-specific t cells for pemphigus therapy
Institution: Information not provided - US

Multizentrische Forschungsprojekte