Orphanet: RARE LIVER: European Reference Network on Rare Hepatological Diseases
x

Suche Expertenzentren-Netzwerk

* (*) Felder müssen ausgefüllt werden

ERN RARE-LIVER: European Reference Network on Rare Hepatological Diseases

ERN RARE-LIVER: European Reference Network on Rare Hepatological Diseases

  • Netzwerk-Kategorie : Experten zentren
  • Wirkungskreis : Europäisch
  • Förderungseinrichtung(en) : -
  • Website
  • Koordinator Expertennetzwerk

  • Pr Ansgar W. LOHSE
  • ERN RARE-LIVER coordinating center
  • UKE - Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
  • Martinistr. 52
  • 20246 HAMBURG
  • DEUTSCHLAND
  • Mehr Informationen
  • Telefonnr.  : 49 (0)40 7410 57389
  • Fax  : 49 (0)40 7410 40310
  • Website
  • Contact secretary  :
Letzte Aktualisierung: September 2020

Mitglieder

BELGIEN

BRUSSELS

Cliniques universitaires Saint-Luc - UCLouvain

BELGIEN

GENT

Center for Medical Genetics Gent

BELGIEN

LEUVEN

University Hospitals Leuven - Gasthuisberg

DEUTSCHLAND

HAMBURG

UKE - Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

DEUTSCHLAND

HANNOVER

Medizinische Hochschule Hannover

DEUTSCHLAND

HOMBURG

Universitätsklinikum des Saarlandes

DEUTSCHLAND

TÜBINGEN

Behandlungs- und Forschungszentrum für Seltene Erkrankungen ZSE Tübingen

FRANKREICH

CLICHY

CHU Paris Nord-Val de Seine - Hôpital Beaujon

FRANKREICH

LE KREMLIN-BICÊTRE

ITALIEN

MONZA

ASST Monza - Ospedale San Gerardo

NIEDERLANDE

GRONINGEN

NIEDERLANDE

NIJMEGEN

Radboudumc - Radboud universitair medisch centrum

POLEN

WARSZAWA

Samodzielny Publiczny Centralny Szpital Kliniczny w Warszawie

SCHWEDEN

STOCKHOLM

Karolinska Universitetssjukhuset - Solna

SCHWEDEN

STOCKHOLM

Karolinska Universitetssjukhuset - Solna

SPANIEN

BARCELONA

Hospital Clínic de Barcelona

SPANIEN

MADRID

Hospital Universitario La Paz

Zusatzinformationen

Weitere Informationen über dieses Netzwerk

Die Dokumente dieser Website dienen nur der allgemeinen Information. Der Inhalt dieser Website ersetzt in keiner Weise eine professionelle Beratung oder Behandlung durch qualifizierte Fachleute. Die vorliegenden Informationen dürfen nicht als Grundlage für eine Diagnose oder Behandlung verwendet werden.