x

Suche Krankheit

* (*) Felder müssen ausgefüllt werden

Weitere Suchoptionen

Kommentar

(*) Notwendige Angaben

Wichtiger Hinweis

Wir können nur solche Kommentare akzeptieren, die zur Verbesserung der Qualität von inhaltlichen Informationen auf der Orphanet -Website beitragen möchten. Für alle weiteren Anliegen können Sie uns via 'Kontakt' erreichen. Wir können nur englische oder deutsche Kommentare bearbeiten.

Captcha image

Vaskulitis

Krankheitsdefinition

Die Vaskulitis umfasst eine klinisch heterogene Gruppe von Krankheiten mit multifaktorieller Ätiologie. Sie ist gekennzeichnet durch Entzündung der großen Gefäße (large-vessel vasculitis, z.B. Riesenzell-Arteriitis und Takayasu-Arteriitis; s. diese Termini), der mittelgroßen Gefäße (medium-vessel vasculitis, z.B. Polyarteriitis nodosa und Kawasaki-Krankheit; s. diese Termini) oder der kleinen Gefäße (small-vessel vasculitis, z.B. Wegener- Granulomatose, Mikroskopische Polyangiitis, Immunoglobulin A-Vaskulitis und Kutane leukozytoklastische Angiitis; s. diese Termini). Die Krankheit kann in jedem Alter und akut oder chronisch auftreten. Sie äußert sich mit Allgemeinsymptomen wie Fieber, Gewichtsverlust und Mattigkeit und, abhängig von Gefäßtyp und betroffenen Organen, mit spezifischeren Symptomen. Der Schweregrad ist unterschiedlich und reicht von lebensbedrohlich und Visusverlust (z.B. Behçet-Krankheit; s. dort) bis zu relativ gutartiger Hautkrankheit.

ORPHA:52759

Klassifizierungsebene: Gruppe von Störungen
  • Synonym(e):
    • Vaskulitis, systemische
  • Prävalenz: 1-9 / 100 000
  • Erbgang: -
  • Manifestationsalter: -
  • ICD-10: -
  • OMIM: -
  • UMLS: C0042384  C0264939
  • MeSH: D014657  D056647
  • GARD: -
  • MedDRA: 10036023  10047115

Zusatzinformationen

Weitere Informationen über diese Krankheit

Spezialisierter Sozialdienst

Die Dokumente dieser Website dienen nur der allgemeinen Information. Der Inhalt dieser Website ersetzt in keiner Weise eine professionelle Beratung oder Behandlung durch qualifizierte Fachleute. Die vorliegenden Informationen dürfen nicht als Grundlage für eine Diagnose oder Behandlung verwendet werden.